Montag, 20. Oktober 2014

Bildgewaltiger Dokumentarfilm zum VHS Schwerpunkt „Wasser“

“Watermark” – Matinee im Olympia-Kino

Hirschberg-Watermark poster_lg01-20141014-Foto_Olympiakino_tn

Hirschberg, 14. Oktober 2014. (red/pm) Die VHS Badische Bergstraße hat fĂŒr das laufende Semester den Schwerpunkt „Wasser“ gewĂ€hlt, den das Olympia-Kino mit einem attraktiven filmischen Angebot begleitet. [Weiterlesen...]

Konzert in der Alten Synagoge

Klaviermusik und Lieder von Antonio Santana

Hirschberg, 07. Oktober 2014. (red/pm) Der Pianist Rodrigo Couraz aus Brasilien und die französische Sopranistin Bernadette Mercier interpretieren am 12. Oktober aktuelle Werke des brasilianischen Komponisten Antonio Santana. Dieser lebt und arbeitet in Versailles und Paris und hat zahlreiche Werke fĂŒr Klavier, Kammermusik, Lieder und Orchester- und Chorwerke komponiert. [Weiterlesen...]

06. - 12. Oktober 2014

Tipps und Termine

Mannheim-Film-Festival-der-Generationen-Der-letzte-Mentsch-20141002-004--240x180

Rhein-Neckar, Tipps und Termine fĂŒr den 06. – 12. Oktober 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.
[Weiterlesen...]

Von Schriesheim ĂŒber Leutershausen bis nach Lorsch

Historische Kutschfahrt entlang der Bergstraße

Hirschberg/Weinheim, 03. Oktober 2014. (red/pm) Eine Zeitreise zum Anschauen und fĂŒr die Freunde von Pferden und historischen prachtvollen Kutschen ein besonderer Augenblick: Am kommenden Sonntag, 05. Oktober, werden rund 30 Turnierpferde von Fahrsportlern der Region zwei-, drei- oder vierspĂ€nnig zehn historische und sorgsam restaurierte Kutschen die Bergstraße entlang ziehen: Von Schriesheim ĂŒber Hirschberg und Weinheim bis nach Lorsch. [Weiterlesen...]

Filmfestival der Generationen im Olympia-Kino

Lebensherbst im Herbstkino

Hirschbrg-Olympia Kino-Filmfestival der Generationen-20141002-004--4

Hirschberg, 02. Oktober 2014. (red/pm) Der Herbstanfang steht ganz im Zeichen des EuropĂ€ischen Filmfestivals der Generationen. 35 Orte und Gemeinden in der Metropolregion Rhein-Neckar 35 beteiligen sich daran – auch Hirschberg. In Filmen wird das Thema Alter und Älterwerden beleuchtet und in anschließenden PublikumsgesprĂ€chen mit Experten, Regisseuren vertieft. [Weiterlesen...]

12. Hirschberger Kulturtage

Architekturvisionen von Wallhall bis Nibelheim

Hirschberg, 10. September 2014. (red/pm) Zum Abschluss der 12. Hirschberger Kulturtage unter dem Thema “Wagner im Spiegel der Zeit” lĂ€dt der Kulturförderverein am kommenden Sonntag, 14. September, um 11:00 Uhr zu einer letzten FĂŒhrung durch die Ausstellung in der Rathausgalerie ein. [Weiterlesen...]

Effektvolle Mischung aus Klassik und Jazz

Ernste Musik unernst gespielt

Die Thirty Fingers. Foto: Förderkreis Kommunales Kino

Hirschberg, 10. September 2014. (red/pm) Das Trio „Thirty Fingers“ im Olympia-Kino. Die Band spielt sogenannte ernste Musik sehr unernst. In der gesamten Musikgeschichte stilistisch zuhause, von FrĂŒhbarock bis Modern Jazz, nehmen die drei Musiker die Werke alter Meister fröhlich auseinander. [Weiterlesen...]

Matiné im Olympiakino

“Slow Food Story” mit Verkostung

Olympia_Kino - tn

Hirschberg, 28. August 2014. (red/pm) Das Olympia-Kino und das Slow Food Convivium Rhein-Neckar stellen am 14. September ab 11:00 Uhr einen Vormittag ganz in das Zeichen des bewussten Genusses. Gezeigt wird der Dokumentarfilm: „Slow Food Story“. [Weiterlesen...]

Filme ĂŒber das Älterwerden – fĂŒr Alt und Jung

FilmfestivalGenerationen-240x180

Rhein-Neckar, 04. August 2014. (red/pm) Beim 5. EuropĂ€ischen Filmfestival der Generationen, das vom 07. – 10. Oktober stattfindet, gibt es fĂŒr Alt und Jung wieder Filme ĂŒber das Älterwerden. Programmhefte fĂŒr das Event sind erhĂ€ltlich. [Weiterlesen...]

Kunstprojekt im Hilfeleistungszentrum und FĂŒhrung durch die Ausstellung in der Rathausgalerie

Hirschberger Ring Teil I und II

JensSchlichting_6163

Hirschberg, 17. Juli 2014. (red/pm) Im Rahmen des Kunst-Projekts „Hirschberger Ring Teil I und II“ treten Musik und Malerei miteinander in einen inspirierenden Dialog. [Weiterlesen...]

"Concerti e piĂč" - Konzert am Sonntag, 29. Juni

Klarinettenzauber in der Alten Synagoge

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hirschberg, 25. Juni 2014. (red/pm) Nikolaus Friedrich, Solo-Klarinettist des Mannheimer Nationaltheater-Orchesters und hoch erfahrener Kammermusiker, spielt am kommenden Sonntag in der Reihe „Concerti e piĂč“ Werke von Harrison Birtwistle, Robert Schumann und Claude DĂ©bussy in der Alten Synagoge. [Weiterlesen...]

Vortrag von Professor Dr. Dr. hc. Dieter Borchmeyer

Richard Wagners Parsifal oder die “wahre Religion”

borchmeyer

Hirschberg, 21. Mai 2014. (red/pm) Im Rahmen der 12. Hirschberger Kulturtage “Wagner im Spiegel der Zeit” findet am Dienstag, 27. Mai um 20:00 Uhr in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen der Vortrag “Richard Wagners Parsifal oder die “wahre Religion” von Professor Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer statt. [Weiterlesen...]

Landesförderung fĂŒr Kulturschaffende

Stuttgart/Rhein-Neckar, 15. Mai 2014 (red/pm) Mehr Kultur außerhalb der Ballungszentren – diese Forderung ist fĂŒr grĂŒn-rot kein Lippenbekenntnis. In der vierten Ausschreibungsrunde des Innovationsfonds Kunst werden die bereits bestehenden Förderlinien nun um eine weitere ergĂ€nzt: Kultur im und fĂŒr den lĂ€ndlichen Raum. [Weiterlesen...]

Am 27. Mai im Olympia-Kino

Les Primitifs liefern Soundtrack der Leidenschaft

Les Primitifs

Hirschberg, 15. Mai 2014. (red/pm) Am 27. Mai kommen die Musiker “Les Primitifs” in das Olympia-Kino. Mit ihrer Mischung aus französischer Volksmusik, lateinamerikanischen Rhythmen und Jazz begeisterten sie schon ein großes Publikum. [Weiterlesen...]

Ab heute bis Samtagnacht gilt das Tanzverbot - warum gibt es eigentlich noch kein Tanzgebot?

Die FĂŒĂŸe wie festgenagelt

tanzverbot_tn

Rhein-Neckar, 17. April 2014. (red/ld) In Mannheim ist Tanzen ab heute, also GrĂŒndonnerstag, bis Ostersonntag verboten. In Heidelberg gibt es das nicht mehr. Nur die Diskotheken haben auch dort am Karfreitag geschlossen. Man soll sich mit Tod, Leid und Ungerechtigkeit auseinandersetzen, sagt die evangelische Kirche. Eine Entscheidung, die man eigentlich selbst treffen dĂŒrfen sollte. [Weiterlesen...]