Freitag, 24. Oktober 2014

« »

Risse werden aufgefüllt

Hirschberg/Heddesheim, 09. März 2012. (red/jh) Die Risse im Asphalt auf dem Hirschberger Kreisel (L541 / Großsachsener Straße, Autobahnauffahrt A5) werden in den kommenden Wochen repariert. Dies bestätigte die stellvertretende Pressesprecherin des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis Silke Hartmann auf Nachfrage dem Hirschbergblog.

Die Zuständigkeiten bei Straßenschäden sind unterschiedlich verteilt, je nachdem, ob es sich um Unterhaltung oder Erhaltung handelt. Die Reparatur der Risse im Asphalt auf dem Kreisel auf der L541 zwischen Heddesheim und Hirschberg an der Autobahnauffahrt A5 liegt voraussichtlich im Zuständigkeitsbereich des Landkreises. Sollte die Substanz des Straßenbelages jedoch komplett sanierungsbedürftig sein, ist das Land Baden-Württemberg in der Pflicht.

Nach Aussagen des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis wird in Kürze entsprechendes Personal zum Kreisel geschickt, um den Schaden vor Ort zu begutachten. Das Auffüllen mit einem Heißmischgut erfolge zeitnah, insofern kein weiterer Handlungsbedarf festgestellt wird.

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette.

Kommentare mit/ohne Passwort

Sie können sich über Dienste wie Facebook oder Twitter einloggen oder direkt bei Disqus. Wenn Sie lieber anonym kommentieren möchten, wählen Sie bitte: Ich schreibe lieber als Gast. Dann geben Sie den Namen ein, unter dem Sie kommentieren wollen und los geht es.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (47) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.